Stimmungsvolles Lichterfest

Am 09.11.2017 feierten die Wurzelzerge ein stimmungsvolles Lichterfest. Unzählige Windlichter, sowie von den Kindern gefertigte Dekorationen, schmückten den Zirkusplatz und das Astsofa. Bei einem mysthischen Lichtertanz mit selbstgebastelten Handfackeln und Flötenklängen verzauberten die Kinder zahlreiche Besucher, die sie aus den Reihen Ihrer Familien eingeladen hatten. Im Anschluss saßen viele noch bis in den Abend hinein am Lagerfeuer, oder im Schutz unseres alten Zirkuswagens bei Fingerfood, Stockbrot, Tee und Glühwein und genossen die gemütliche Stimmung.


Apfelernte 2017

Der Herbst ist da und somit auch das Äpfelaufsammeln, ein fester Punkt im Kalender der Wurzelzwerge. Dieses Jahr konnten die Kinder jedoch nicht, wie in den Jahren zuvor, im Schulgarten neben dem Zirkusplatz ihre Eimer und Körbe füllen. Der Frost im Frühjahr hatte dafür gesorgt, dass dort kaum etwas zu holen war. Also machten die Wurzelzwerge und das Erzieherteam sich auf den Weg zum Barfußpfad des Obst- und Gartenbauvereins. Die Bäume dort trugen genügend Früchte. So konnten also doch noch viele Säcke mit Äpfel gefüllt werden, die nun von der Firma Gunkel (Heilbronn) zu köstlichem, naturtrübem Apfelsaft verarbeitet werden.

Der Naturkindergarten bedankt sich bei allen, die die Aktion auch dieses Mal unterstützt haben.


Fortschritt Schutzhütte

An unserer neuen Unterkunft wird fleißig gearbeitet. Besonders hervorzuheben ist hier das große Engagement der Eltern unseres Kindergartens. Viele bringen sich weit über das erwartete Maß ein und verwirklichen somit das größte Einzelprojekt das wir als Naturkindergarten Wurzelzwerge e.V. seither zu stemmen hatten.
Hier noch ein kleines Status Update:


Abschied der Zwergenschüler

Auch in diesem Jahr hieß es für einige unserer Wurzelzwerge Abschied nehmen vom Naturkindergarten, um in das Schulleben überzutreten. Und so begannen die letzten Wochen der 5 Zwergenschüler am 11.07.2017 mit einem Ausflug zum Naturkundemuseum am Löwentor in Stuttgart. Dort erfuhren die Kinder einiges über Dinosaurier und wurden zu richtigen kleinen Experten für diese Urzeitriesen. Das war dann am 21.07.2017 ganz praktisch, als es bei der Übernachtung der Zwergenschüler am Zirkusplatz in Nordhausen darum ging, Dinoeier im Hardtwald zu finden. Ein Geländespiel, ähnlich einer Schatzsuche, die den Kinder großen Spaß gemacht hat. Mit selbstgebackener Pizza aus dem Lehmbackofen kam der gemütliche Teil des Abends, bis es dann mit einsetzendem Regen nochmal abenteurlich wurde. Das Gewitter zog aber zum Glück vorbei und die Zwergenschüler konnten, wie geplant, im Zelt am Waldrand übernachten.

Am 26.07.2017 war es dann soweit, der letzte Kindergartentag war gekommen und die Zwergenschüler feierten zusammen mit dem Erzieherteam, ihren Familien und natürlich den anderen Wurzelzwergen den „Rausschmiss“. Ein selbst geschriebenes Lied über den abwechslungsreichen Alltag eines Waldkindergartenkindes, der Einsatz selbstgebauter Trommeln und die Übergabe der Weidenschultüten ergaben ein fröhliches und gelungenes Programm.

Dank an alle, allen voran dem Erzieherteam, die dazu beigetragen haben, dass die Kinder so einen tollen Abschied erleben konnten.


Walderlebniswochen in den Sommerferien – ab 31.07.2017

Der Wald ist ein Abenteuerspielplatz, ein Zauberland, eine Universität, ein Garten. Wir wollen mit euch spielend allerhand über die Natur, den Wald und seine Bewohner kennen und entdecken lernen. Spaß, Freude, Spannung und Entspannung, Abenteuer und die Sensibilisierung aller Sinne für den Wald und alles, was ihn ausmacht, sind Ziele der Walderlebniswochen.
Euch erwarten Naturerlebnisse, Tobe – und Geländespiele, Bastelaktionen mit Naturmaterial, Kreativprojekte und vieles mehr. Wir freuen uns auf neugierige und abenteuerlustige Kinder.

Wer?

Maximal 20 Kinder
Alter von 5 – 10 Jahren

Wo?

Waldkindergartenplatz des Naturkindergarten Wurzelzwerge e.V. Nordhausen
(Hardtwald am Sportgelände)

Wann?

1. Woche: Montag 31.07. – Freitag 04.08.17
2. Woche: Montag 07.8. – Freitag 11.08.17
3. Woche: Montag 14.08. – Freitag 18.08.2017
Jeweils von 9.30 Uhr bis 12.30 Uhr
Selbstverständlich können mehrere Wochen
gebucht werden!

Wie viel?

40.- Euro pro Woche für Vereinsmitglieder
45.- Euro pro Woche für Nichtmitglieder

Anmeldung:

       Anmeldung Walderlebniswochen Sommerferien 2017

       Infoblatt und Begrüßungsschreiben für die Eltern

       Informationsblatt „Gefahren im Wald“


Rückblick: Waldfest bei den Wurzelzwergen

Mit vielen neuen Ideen feierte der Naturkindergarten Wurzelzwerge e.V. am 21.5.2017 dieses Jahr erstmals ein Waldfest anstatt des “ Tag des offenen Waldes”. Mit Tombola, neuer Speisekarte, Pfad der Sinne und einem vielseitigen Bastelangebot war für Gäste allen Alters etwas geboten.

Bei bestem Wetter mit sommerlichen Temperaturen blieb das Festzelt die meiste Zeit fast leer und die Besucher genossen Falafel, Würstchen, Bionade und Kuchen im Schatten der Bäume oder unter den Sonnenschirmen. Wir freuten uns über zahlreiche Gäste unter denen auch wieder einige Familien waren die sich für einen Kindergartenplatz interessieren.

 


Mit vereinten Kräften

Nachdem die beteiligten Handwerkerfirmen, bis auf eine paar Restarbeiten, Ihre Arbeiten an der neuen Schutzhütte des Naturkindergarten Wurzelzwerge e.V. erledigt haben, sind nun die Vereinsmitglieder dran. So wurden in den vergangenen Wochen mit vereinten Kräften bereits die Elektroinstallation, der Fußbodenaufbau und die Fensterleibungen fertiggestellt. Aktuell wird, mit viel Elan und zum Glück meist bei schönstem Wetter, die Außenwandverschalung angebracht.

Nun nimmt die Hütte immer mehr ihre endgültige Gestalt an. Neben der Funktion des Schutzraumes für die Kindergartengruppe, erfüllt die Hütte ihren Zweck auch als Lagerraum für allerlei Materialien und Gegenstände des Vereins.

Viele weitere Stunden ehrenamtlicher Einsatz werden noch notwendig sein, die Hütte und den Außenbereich fertig zu stellen. Vielen Dank schon einmal an alle Wurzelzwerge-Eltern und Mitglieder für die bereits geleistete Arbeit. Wir hoffen es geht mit der gleichen Motivation und guten Laune weiter wie bisher.